altenburg.png»Der Vogelfänger bin ich ja, stets lustig, heißa, hopsasa« … es ist »Papageno«, Hauptperson in der beliebtesten und meistgespielten Oper aller Zeiten: »Zauberflöte«!
Ob jung, ob alt, alle kennen, lieben und identifizieren sich mit dem lustigen, volksnahen Vogelfänger. Papageno weiß um seine Beliebtheit und nutzt die Vorzüge des Lebens als Star.
Jedoch nach über 200 Jahren »Hopsasa« schleichen sich gehörige Zweifel in das Leben eines Piepmatzdealer. So öffnet er dem Zuschauer den Blick hinter die Kulissen und erzählt über die Entstehung des Librettos, über die Kollegen der »Zauberflöte«, und woran Mozart wirklich gestorben ist.

Die Sonne scheint, Vögel singen, Bienen brummen. Der grüne Rasen erstreckt sich unter der Picknickdecke, der Kaffee dampft aus der Thermoskanne, der Obstkuchen duftet frisch. Menschen allen Alters sitzen im Gras, auf mitgebrachten Campingstühlen oder auf Bänken und lauschen andächtig, lustvoll, neugierig, verzaubert. Die meisten Zuhörer tafeln zur Musik, laden Unbekannte zum Essen ein und stoßen mit Sommerbowle an. Park & Musik, Essen & Trinken, Kommunizieren & Genießen, Sehen & Gesehen werden verschmelzen zu einer Einheit. Bekannte und Nachbarn sind da, Freunde haben ihre Kinder mitgebracht, viele kommen mit der ganzen Familie.

Das Kammerorchester unter den Linden unter der Leitung von Andreas Peer Kähler spielt Musik von Mozart, eine Mozartfigur führt durch das Programm und verzaubert die Szenerie im Oberseepark und die Lichtenberger treffen sich mit ihren Gästen zum erlesenen Mozart-Soundtrack erstmals unter freiem Himmel.
Das Sommerkleid ersetzt die Abendrobe, die Flip Flops die Lackschuhe - Mozart in Lichtenberg bietet Klassik für alle, für Jung und Alt, für Klassik-Kenner und für alle Neugierigen - und das alles bei freiem Eintritt mitten im Oberseepark, direkt am Obersee.

Mozart in Lichtenberg – ein Samstagabend für die ganze Familie im Grünen mit Picknickkorb und guter Laune. Die Menschen kommen ganz entspannt zu Fuß oder mit dem Fahrrad, können sich auch selbst etwas zum Picknicken mitbringen, um dann den Abend im Zauber der Musik zu genießen. Alle sind ab 17:00 Uhr eingeladen, in den Park zu kommen, um ab 20:00 Uhr die Inszenierung zu erleben.